Fakultät für Gesundheit

    Lehrstuhl für Allgemeinmedizin I und Interprofessionelle Versorgung

    Prof. Dr. med. Klaus Weckbecker

    Lehrstuhlinhaber und Leitung Institut für Allgemeinmedizin und Ambulante Gesundheitsversorgung (IAMAG)
     

    1 / 4

    Bei Hausärztinnen und Hausärzten steht der Mensch mit den biologischen, psychischen und sozialen Aspekten seines Seins im Mittelpunkt. Hausärztinnen und Hausärzte behandeln Menschen aus allen Altersgruppen im Rahmen unterschiedlichster Erkrankungen und Beratungsanlässe, oft im Familienverbund und über lange Zeiträume. Hierfür verfügt die Allgemeinmedizin über spezielle Diagnostik - und Therapiealgorithmen.

    Wir wollen den Studierenden unsere Begeisterung für das Berufsbild Hausärztin und Hausarzt vermitteln, Verständnis für die hausärztlich-ambulante Arbeitsebene wecken und  Studierende dabei unterstützen, gute Ärztinnen und Ärzte zu werden.

    Unser Labor ist die Praxis. Unsere Forschung beantwortet Fragen aus der Praxis in der Praxis. Forschung ist interprofessionelle Teamarbeit, die nichtärztliche und hausärztliche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Doktorandinnen und Doktoranden gemeinsam durchführen. Das Ziel ist dabei immer die Verbesserung der Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.

    In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Allgemeinmedizin II und Patientenorientierung in der Primärversorgung engagiert sich das Team in Grundlagen- und Versorgungsforschungsprojekten in der hausärztlichen Medizin sowie der ambulanten Gesundheitsversorgung.

    Neues Institut für Allgemeinmedizin und Ambulante Gesundheitsversorgung gegründet
    Termine / Fortbildungen
    Arbeitsgruppe Lehre
    Arbeitsgruppe Sonographie
    Seminar Telemedizin ( äskuLAPT)

    Lehrärztin / Lehrarzt an der UW/H

    Lehrpraxennetz
    Anforderungen und Profil
    Antragsformular
    Forschungsprofil
    Arbeitsgruppe Forschung
    Arbeitsgruppe Multimorbidität und Polypharmazie

    Promovierende und Habilitierende

    Tabelle

    Aktuelle Studien/Projekte

    Arbeitsgruppe Multimorbidität und Polypharmazie
    POWER-Studie
    arriba-med PPI – Evaluation einer versorgungsnahen Intervention zur Optimierung des Einsatzes von PPI
    Aufbau eines hausärztlichen Forschungspraxennetzes in NRW (HAFO.NRW)
    Gesunde Stadt Witten (GeWIT)

    Informationen zu den Publikationen des Institut für Allgemeinmedizin und ambulante Gesundheitsversorgung (IAMAG) sind in der Datenbank der Universität Witten/Herdecke und bei PubMed zu finden

     

    Prof. Dr. med. Klaus Weckbecker

    Prof. Dr. med.
    Klaus Weckbecker

    Fakultät für Gesundheit (Department für Humanmedizin)
    Lehrstuhl für Allgemeinmedizin I und Interprofessionelle Versorgung
    Lehrstuhlinhaber

    Tel.: +49 (0)2302 / 926-7370 oder 73

    E-Mail: Klaus.Weckbecker@uni-wh.de

    E-Mail: Jetzt E-Mail senden

    vCard: vCard herunterladen

    Name/Kontakt
    Funktion
    E-Mail

    Weitere Mitarbeitende

    Pauline Bischofsberger Studentische Mitarbeiterin
    Tino Hofmann Studentischer Mitarbeiter
    Luisa Kramer Studentische Mitarbeiterin
    Neele Kufeld Studentische Mitarbeiterin
    Johannes Marquard Studentischer Mitarbeiter
    Marius Pouplier-von Bonin Studentische Mitarbeiterin
    Torben Schröder Studentischer Mitarbeiter

     

     

    Welche Lehrveranstaltungen werden von der Allgemeinmedizin durchgeführt?
    Welche Nachweise muss ich im Fach Allgemeinmedizin in welchem Semester erbringen?
    Wann absolvieren Studierende an der UW/H Block-Praktika in der Allgemeinmedizin?
    Was sind die Inhalte / Schwerpunkte der verschiedenen Praktika?
    Kann man das Blockpraktikum Allgemeinmedizin/AGV oder einen Block im Track AGV auch in einer Notfallambulanz ableisten?
    Wo finde ich das Logbuch zum Blockpraktikum?
    Was muss ich für die Longitudinale Patienbegleitung beachten.
    Wie ist der Stundenumfang während des Blockpraktikums?
    Wie wird das Praktikum Allgemeinmedizin benotet?
    Wo finde ich die Block-Praktika im Semester-Szenario?
    Muss ich die Block-Praktika exakt zum vorgegebenen Zeitpunkt absolvieren?
    Wo kann ich die Block-Praktika absolvieren?
    Wie melde ich mich zum Praktikum an?
    Nach welchen Kriterien werden die Praxen zugeteilt?
    Welche Anforderungen erfüllt eine Lehrpraxis?
    Warum muss die Lehrpraxis einen Vertrag über einen Lehrauftrag abschließen?
    Bin ich während des Praktikums versichert?
    Ich habe “meine” Lehrpraxis. Wie und wann soll ich die Praxis kontaktieren?
    Kann ich das Praktikum auch in der elterlichen Praxis absolvieren?
    Was mache ich bei Problemen im Praktikum?
    Gibt es eine Erstattung für zusätzliche Kosten?
    Kann ich ein Praktikum der Allgemeinmedizin auch im Ausland ableisten?
    Kann man das Blockpraktikum Allgemeinmedizin/AGV oder einen Block im Track AGV auch in einer Notfallambulanz ableisten?
    Muss ich mich vor dem Praktikum impfen lassen?
    Was sind die Zugangsvoraussetzungen für das 1. Blockpraktikum?
    Was sind die Zugangsvoraussetzungen für das 2. Blockpraktikum?
    Kann man das Blockpraktikum Allgemeinmedizin/AGV oder einen Block im Track AGV auch in einer Notfallambulanz ableisten?
    Rechtliches
    Was ist „Ambulante Gesundheitsversorgung (AGV)“?
    Welche Fachbereiche gibt es in der AGV?
    Welche Lehrveranstaltungen lehrt die AGV?
    Was ist longitudinale Patientenbegleitung?
    Wie ist das, wenn ich die Praxis wechsel?
    Welche Nachweise muss ich für die AGV erbringen?
    Was ist der Unterschied zwischen einer Famulatur und einem Block im Track AGV?
    Was ist ein „Track“, bzw der TRACK AGV?
    Wo kann ich meinen Track AGV absolvieren?
    Wann kann ich meinen Track AGV absolvieren?
    Kann ich den Track AGV auch im Ausland durchführen?
    Warum müssen die ambulanten Lernorte im Track AGV einen Vertrag mit der UW/H abschließen?
    Wie baut sich der Track AGV auf?
    Kann man das Blockpraktikum Allgemeinmedizin/AGV oder einen Block im Track AGV auch in einer Notfallambulanz ableisten?
    Track AGV Lernorte
    Wann finden die Begleitseminare statt?

    Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: