Fakultät für Gesundheit

    Yoga-Projekte an der Universität Witten/Herdecke

    Forschungsprojekt zur Bedeutung der philosophischen / spirituellen Hintergründe des Yoga bei den Praktizierenden

    Was untersuchen wir?

    • Entwicklung von ethischen Haltungen und Verhaltensweisen (Yamas / Niyamas)
    • Innere Kongruenz mit der Yoga-Praxis
    • Ehrfurcht / Dankbarkeit sowie Achtsamkeit und Mitgefühl als mittelbare Auswirkungen der Praxis
    • Indikatoren der Lebensqualität als Auswirkungen des Lebensstiles
    • „Spirituelle Trockenheit“ als Ausdruck einer Sinnkrise auf dem Entwicklungsweg

    Projekte in Planung

    • Interventionsstudie Grape.Com: Einfluss eines modularen multimodalen Stressmanagement-Trainings bei Schüler*innen der Sek I und II
    • 3-armige RCT: Yoga vs Taichi vs Wartegruppe bei Personen mit leichten / milden Depressionen / Dysthymie
    • 3-armige RCT: Yoga mit Fokus auf Yamas / Niyamas bei gestressten Pflegenden, Arztpersonen und Lehrenden
    • Yamas und Niyamas als Unternehmensleitbild –Einfluss der yogischen Ethikempfehlung für den Umgang mit sich selbst und anderen auf den Unternehmensalltag (Experteninterviews und Survey)

    Veröffentlichungen

    Die Universität Witten/Herdecke ist durch das NRW-Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt und wird – sowohl als Institution wie auch für ihre einzelnen Studiengänge – regelmäßig akkreditiert durch: