Navigation ab zweiter-Ebene

Neuer Studiengang Multiprofessioneller Master of Arts - Demenz


Fakultät für Gesundheit

Prof. Dr. Johannes Michalak, Prof. Dr. Ulrike Willutzki, Prof. Dr. Malte Schwinger (v.l.)

Die Antrittsvorlesung fand unter dem Thema: „Perspektiven auf Psychische Gesundheit" in der Universität Witten/Herdecke statt.

Florian Schneider

Mediziner und Biowissenschaftler der Uni Witten/Herdecke können ihre Forschungsarbeiten an renommierten Universitäten fortsetzen.

Universität Witten/Herdecke

Rund 150 Studierende der Hochschule für Gesundheit (hsg) und der Uni Witten/Herdecke informieren sich über Berufsperspektiven.

Zertifikatübergabe durch den Vizepräsidenten

Tobias Moczko und Sarah Jamaly lernen Land und Medizin im Süden Chinas kennen.

Plakat der Ringvorlesung "Ansteckend - Neue Wege in der Medizin"

Vier Vorträge bieten in den kommenden Monaten je einmal Gelegenheit, sich über neue Ideen abseits der Schulmedizin zu informieren.

Ausschnitt aus dem Poster zur Befragung (Gesamtansicht unten auf dieser Seite)

Eine Umfrage zeigt: Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), das Integrierte Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM) und die Homöopathie sind sehr begehrt.

Herausfordernde Verhaltensweisen wie Apathie und Aggression kommen bei Demenz häufiger vor. Grafik: Marcus Klug

Das Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) hat ein virtuelles E-Book zum Zusammenhang von herausforderndem Verhalten und Demenz erstellt.

Prof. Dr. Stefan Troche

Prof. Dr. Stefan Troche forscht an den Grundlagen der Intelligenz.

Tagung Multiprofessionelle Versorgung von Menschen mit Demenz

Am 26. und 27. März 2015 trafen sich an der Universität Witten/Herdecke knapp 100 Fachleute aus Deutschland und der Schweiz.

Zusätzliche Information

Social Networks


Studentische Projekte

Symposium für Angewandte Kulturreflexion

Symposium für Angewandte Kulturreflexion

In einer sich ständig ausdifferenzierenden Landschaft von philosophischen und kulturwissenschaftlichen Studiengängen ist es einigen Studierenden und Dozenten der UW/H ein Anliegen, deren Vernetzung untereinander voranzutreiben und Kontakte mit anderen Universitäten herzustellen. Vor diesem Hintergrund findet jährlich ein Symposium an unserer Universität statt, das als Forum für Information und inhaltlichen Austausch dienen soll.

UW/H auf Twitter

loading tweets ... Reload

Social Feedback