Navigation ab zweiter-Ebene



Fakultät für Gesundheit

Prof. Christel Bienstein eröffnet die Tagung „Nachts im Krankenhaus“

Zur Tagung „Nachts im Krankenhaus“ kamen am 21. November 2014 etwa 150 Experten an der Universität Witten/Herdecke zusammen, um über die nötigen Veränderungen zu diskutieren.

Universität Witten/Herdecke (Foto: Geisheimer)

Auf einer Fachtagung diskutieren Experten am 28. November in Witten zum Beispiel über Geschwister von schwer kranken Kindern oder die Versorgung sterbender Kinder zu Hause.

Prof. Dr. Thomas Ostermann

Ein Vortrag von Prof. Dr. Thomas Ostermann findet im Rahmen der Bürgeruni mit der VHS Witten-Wetter-Herdecke am 24. November 2014 statt.

Prof. Dr. med. Parviz Ahmad-Nejad

Das HELIOS Klinikum Wuppertal schafft gemeinsam mit der Universität Witten/Herdecke bessere Voraussetzungen für wissenschaftliche Projekte.

Pflegeseminar an der UW/H

„Schnupperkurs Masterfit“ findet am 7. Januar 2015 statt

Prof. Jean Rommelaere

Der Experte vom Deutschen Krebsforschungszentrum spricht am 25. November (17 Uhr, Stockumer Straße 10, Richtersaal) zum Thema Virotherapie zur Behandlung von Tumoren.

Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke (GKH)

Das Forschungs- und Lehrzentrum (FLZ) Herdecke bringt Klinikärzte und Forscher zusammen.

DGINA-Präsident Prof. Dr. Christoph Dodt (links) beglückwünscht den diesjährigen Preisträger des David-Williams-Award, Dr. Matthias Brachmann. (Foto: Pohle)

Der Alumnus der UW/H erhielt als erster Nicht-Mediziner einen Preis für Notfallmedizin.

Prof. Ulrich Weger

Erster Schritt: Sie informieren am 3.11. über einen zukünftigen Förderverein, der es seinen Mitgliedern ermöglicht, enger mit den Forschern zusammen zu arbeiten.

Zusätzliche Information

Social Networks


Studentische Projekte

Zeitung der Allgemeinmedizin (ZAM)

Zeitung der Allgemeinmedizin (ZAM)

In rund 100 Arztpraxen können Wittener Medizinstudierende ihr allgemeinärztliches Adoptionsprogramm absolvieren. Um die Ärzte über die aktuellen Geschehnisse an der Universität auf dem Laufenden zu halten und ihnen das didaktische Konzept des Modellstudiengangs sowie das Curriculum näher zu bringen, geben Studierende einmal im Semester die "ZAM" heraus.

UW/H auf Twitter

loading tweets ... Reload

Social Feedback