Navigation ab zweiter-Ebene

Schnuppertag Kulturreflexion! Sei Student für einen Tag!


Fakultät für Kulturreflexion

Der vergangene Markt der Möglichkeiten

Zum Semesterstart informiert die Fakultät für Kulturreflexion - Studium fundamentale wieder über die neuen Stufu-Kurse.

Mediathek

Absolventen des Studiengangs „Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis (B.A.)" berichten im Video-Interview, warum sie sich für die UW/H entschieden haben, wie sich ihre Studienzeit gestaltet hat und was die Zukunft für sie...

Ein Happening im Foyer des Universitätscampus versucht, die vielfältigen Möglichkeiten der Reaktion einzufangen, die auf die Aussage „keine Angst“ erfolgen können.

Die Interviews in der Wittener Innenstadt lassen verschiedene Personen zu Wort kommen und zeigen die Vielschichtigkeit in der Beantwortung der Frage nach Angst und keiner Angst.

In dieser Gesprächsreihe erörtert Prof. Dr. Werner Vogd mit verschiedenen Professoren die Themen „Angst und Gesellschaft“, „Angst in Organisationen“ sowie „Angst im Management“.

Diese Frage bearbeitete der Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Sicherheitsforschung und Sicherheitsmanagement in Vorbereitung auf die „Wittener Sicherheitskulturtagung“.

Aktuelles

Studierende an der UW/H

Unter dem Motto „Sei Student für zwei Semester!“ bietet die Fakultät für Kulturreflexion – Studium fundamentale Abiturienten ein Schnupperstudium „Kultur und Gesellschaft“ an. Dies sorgt für Aufmerksamkeit in der Hochschullandschaft.

Bildungspaten gesucht

In Duisburg-Marxloh helfen „Bildungspaten“ benachteiligten Schülern und erhalten dafür kostenlosen Wohnraum.

PD Dr. Christian Grüny

Der Happy New Ears-Förderpreis würdigt Komponisten und Publizisten.

Prof. Dr. Werner Vogd

Prof. Dr. Werner Vogd veröffentlicht ein neues Buch.

Zusätzliche Information

Kontakt

Sandra Schwarz
Sekretärin
Tel.: +49 (0)2302 / 926-814

Social Networks


Terminkalender

Studentische Projekte

Model United Nations

Model United Nations

Seit 2007 entsendet die UW/H eine Gruppe von Studierenden zur weltgrößten UN-Simulation nach New York. In den Konferenzen schlüpft jeder Student in die Rolle eines Delegierten, der versucht, die Interessen eines zugeteilten Landes bei den UN zu vertreten.

UW/H auf Twitter

loading tweets ... Reload

Social Feedback